Apache, neues Modul und Individualität …

Nach weiteren kleineren Modifikationen kann das neue Modul (1, 2, 3) schon 90% der Dinge, die ich haben will :). Folgende PHP-Optionen können nun live per Update-Query für jeden einzelnen Account gesteuert werden:

#) allow_url_include
#) display_errors
#) error_reporting
#) extension_dir
#) magic_quotes_gpc
#) magic_quotes_runtime
#) max_execution_time
#) memory_limit
#) post_max_size
#) register_globals
#) register_long_arrays
#) safe_mode
#) safe_mode_include_dir
#) session.use_trans_sid
#) upload_max_filesize
#) upload_tmp_dir
#) user_dir
#) sendmail_path
#) soap.wsdl_cache_dir

Das geile tolle an dem Ding ist die Tatsache, dass alle Änderungen sofort live angewendet werden :D. Bald gehts dann los ;).

21 Gedanken zu „Apache, neues Modul und Individualität …

  1. Bis auf die Tatsache, dass ich von 90% (oder 100%? *grübel*) der Dinge keine Ahnung hab, was sie bewirken, find ich das gut. 😀

  2. Für mich is das wieder mal unnötiges Zeugs, da ich damit nix anfangen kann und es wahrscheinlich meinen Account wieder mal ned betrifft.. 😛

  3. @Werner: Freu dich doch: Mehr Optionen => Mehr Fragen => Mehr Dinge, mit denen man seinen Account zerlegen kann => Mehr zwischenmenschlicher Kontakt mit dem Chef. 😉

  4. Chef? Welcher Chef?

    *grübel* Account zerlegen? Ich fang gleich damit an. 😀 Werd mal anfangen die HDDs zu überfüllen. *fg*

  5. Hehe, Jürgen: Du unterschätzt dein Klientel. 😉

    Bei uns an der Uni gab’s mal ein Sprichwort: Man kann zwar alles DAU-Sicher machen, aber Studenten bekommen alles kaputt. 😀

    Vielleicht ist ja Werner einer von der Gruppe, die alles kaputt bekommen.

  6. Hehe, Dozenten waren doch diejenigen, welche Zuarbeiter haben, welche wiederum die Drecksarbeit für sie erledigen. Also ist er wohl harmlos. 😉

  7. *Pfffffffff* Nächstes mal gibts nix mehr zu futtern, zumindest ned fürn Jürgen… Alter Sack! *grml*

  8. West hat leider hier nichts zu sagen. AUF ihn

    Gut…dann werd ich die nächsten 6 Monate keine Zeit haben, das Netzteil umzubauen.. 😀

  9. @Bux: Nene, da haste was falsch verstanden, weil der Gottesbeweis optimal über den DAU gelöst wird:

    Jedesmal wenn wir ein neues idiotensicheres Programm entwicklen, erfindet Gott einen besseren Idioten.

Kommentare sind geschlossen.