Zahnschmerzen …

Gestern Nachmittag fing es an: so ein kleines, gemeines, schleichendes Gefühl im Unterkiefer, dass etwas nicht ganz in Ordnung ist. „Gut“ denk ich mir, nicht all zu heiß Essen, dann wird das schon wieder. Pustekuchen. Hab mir gestern gegen halb 12 Nachts eine halbe 500er Parkemed reingeknallt und mit Kamillentee den Mund gespült (*würg*). Und? Was hats gebracht? Richtig, ich konnte zumindest ein Wenig schlafen … seit halb 4 ist mit Schlafen Essig und ich hab um 5 die anderen Hälfte der Parkemed genommen und mittlerweile ca 25 mal mit Kamillentee den Mund gespült (noch mehr *würg*). Sollte sich am Vormittag das Ganze nicht wieder einrenken, dann muss ich mir was einfallen lassen, kann mittlerweile kaum reden, das schmerzt massivst 🙁 .

2 Gedanken zu „Zahnschmerzen …

  1. Ich dachte immer, Parkemed ist die Droge der Präsenzdiener? 😛

    Wurde einem im Revier nämlich praktisch nachgeschmissen…

Kommentare sind geschlossen.