Hashcash, schlaue User und Ignoranz …

Ich bin ein netter Mensch. Meistens zumindest. Zumindest glaube ich das (und nur das zählt :D!).

Leute, ich habe hier Hashcash installiert, damit ich nicht jeden Tag etliche Botkommentare löschen muss. Wenn nun jemand von euch kein Javascript aktivieren will, dann ist das seine Sache (hat ja jeder seine Gründe) – bitte verzeiht mir dann aber auch, dass ich auf eure Kommentare verzichten werde, da ich keinen Bock drauf habe, diese per Hand freizuschalten *sorry*.

11 Gedanken zu „Hashcash, schlaue User und Ignoranz …

  1. naja, du bist nicht immer nett….:(
    und MEINE meinung zählt auch;)

    Er hat doch eh „meistens“ geschrieben, jetzt hab dich mal nicht so.. 😀 😀

  2. Freut mich, dass Ihr euch nur über meine Laune unterhalten wollt ;). @killerbees19 Ich lehne das einfach mal mit einem sturem Nein ab – warum sollte ich mir die Arbeit machen? Die Kommentare die interessant sind, kann ich mir ja immer wieder herausholen ;).

  3. Außerdem kriegst offenbar intelligenteren Spam – meine 100 Spameinträge/Tag frisst Akismet …

  4. Also bei mir schlagen pro Tag nur noch so an die 5 – 10 Spamkommentare und an die 20 Trackbacks auf, einige davon sind sehr intelligent, definitiv. Würde ich meine .htaccess mit den mittlerweile fast 800 blockierten IP-Adressen rausnehmen, dann schlagen hier pro Tag an die 500 Comments und knapp 200 Trackbacks auf – zum Kotzen. Aber das hat man davon, wenn man 16k Backlinks hat :P.

  5. Userfunktion aktivieren, Gäste nicht posten lassen. Fertig. Manche Leute kommen echt auf komische Gedanken. :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.