Alles schmeckt nach Neo-Angin …

Seit 2 Tagen bin ich recht arg verkühlt und heute hats mich endgültig flach geschmissen, ergo bin ich zu Hause. Hab mir bei der Apotheke „Neo-Angin“ besorgt. Diese hässlichen Lutschtabletten haben Vor- und Nachteile: mein Halsweh hat mich nahezu verlassen – meine Stimme allerdings auch :D. Ich klinge wie ein 15 jähriger im Stimmbruch. Aber als ob das nicht das Schlimmste an der ganzen Sache wäre, nein: alles was ich esse schmeckt nach diesen scheiss Tabletten! 🙁

15 Gedanken zu „Alles schmeckt nach Neo-Angin …

  1. Von mir auch, solang du krank bist, brauchst ned kommen…ich kann mir keinen Krankenstand leisten, also bleib mit deinen Bazillen wo du bist. 😀 😀

  2. Wien is mir eh wurst…da drinnen kannst anstecken, wen du willst. 😀 Mir gehts um meine Familie, die is derweil noch kerngesund. 😛

  3. zieh dir ein oder mehrere voltaren rein @jürgen, und am besten der alte werner auch gleich zur prophylaxe – ich ebenfalls… somit sind wir auf der selben welle *irks*…
    aber magenschutz ned vergessen… 😉

  4. Ich hab gerade den schwersten aller Fehler gemacht und nen Schluck Orangensaft getrunken. Wer seinen Würgereflex testen will, der nehme eine Neo-Angin, lutsche sie weg und trinkt 10 Minuten drauf etwas Orangensaft. 😯

  5. Bei „15 jähriger im Stimmbruch“ musste ich rein zufällig an Tokyo Hotel denken. Sorry für meine Gedanken. Gute Besserung!

  6. Und ich nerv dich mit support 🙄 – hätte ich das gewusst.
    Gute Besserung.

    Ich hab gerade den schwersten aller Fehler gemacht und nen Schluck Orangensaft getrunken. Wer seinen Würgereflex testen will, der nehme eine Neo-Angin, lutsche sie weg und trinkt 10 Minuten drauf etwas Orangensaft. 😯

    Scheint irgendeine chem. Reaktion ausgelöst zu haben :twisted:.

Kommentare sind geschlossen.