Badezimmer, Abfluss und die Welt geht unter …

Ach, Quatsch! Wenn überhaupt, dann säuft unser Waschbecken im Badezimmer ab. Aber auch das konnte ich heute gerade noch abwenden. 😀 Ich habe meine Faulheit überwunden und vorhin den Siphon im Badezimmer unterem Waschbecken demontiert, gereinigt und wieder montiert. Oh Wunder, das Wasser fließt ja doch noch ab :P.

7 Gedanken zu „Badezimmer, Abfluss und die Welt geht unter …

  1. Faule Sau.. 😀

    Aber als Wunder is es schon anzusehen, dass nach der Reinigung nix tröpfelt. 😛

    Will gar ned wissen, wie lang die Nicole da gesudert hat, dass du das endlich machst. 😛 😛

  2. Öhm – ich hab mich gestern am Abend rasiert und dann fast 15 Minuten zugeschaut wie der Siphon das Wasser schluckweise abgezuzelt hat – absolut unerträglich. Heute hab ich dann erst mal fast nen halben Kilo Haare entfernt *urks*.

  3. Dann wart halt ned immer a halberts Jahr mitn rasieren, dann hast auch keine Haare drin.. 😛

  4. Tja, wenn du mal logisch nachdenkst, dann wirst du feststellen, dass ich nirgends Haare habe, die länger als 5cm sind – im Abfluss sah das eher so aus, als hätte ich ein Model runtergespült und die Haare sind hängen geblieben :D.

  5. Ughs… Ein halbes Kilo Haare? Ich würd ja bei Gelegenheit mal den Onkel Doktor aufsuchen .. Entspricht ja nicht wirklich der Norm :O *lach*

Kommentare sind geschlossen.