6 Gedanken zu „Kirchenbeitragsstelle, Inkasso und Bezirkshauptmannschaft …

  1. Da im Sinne von ‚bei mir vor der Tür‘? Ja, gestern war ein netter kleiner Zettel an meiner Tür. Aber ich war nicht zu Hause ;). Hab den Herren (der österreichischer Staatsbürger zu sein scheint und überaus freundlich war) kurz angerufen und gefragt was er denn wollte (als ob ich es nicht gewusst hätte …): Blabla, Houser, Blabla. Hab ihn dann darüber aufgeklärt was Sache ist und er wollte noch mit Wien Rücksprache halten und mich heute erneut kontaktieren … hat er bisher zwar noch nicht gemacht, ich wär aber auch nicht bös, wenn er sich nicht meldet ;).

  2. *hust* Nur so nebenbei….du schuldest mir auch noch Geld… Ich werd dich dann später anrufen..

Kommentare sind geschlossen.