iPod, Gimahhot und die endliche Suche …

Prinzipiell stören mich Monopole. Vor allem das Monopol von Apple nervt mich seit geraumer Zeit, da ja auch meine bessere Hälfte ein MacBook hat, bei dem die Maustaste klappert, aber egal, das hat jetzt nichts mit meinem Blogpost zu tun. Fakt ist nunmal, dass die Jungs bei Apple es geschafft haben, einen absolut perfekten MP3-Player zu konstruieren. Richtig, den iPod!

Da ich nunmal jemand bin, der zwar etwas gegen Geiz ist Geil hat, aber dennoch einen günstigen (!= der billigste) Preis sucht, machte ich mich gestern Abend auf die Suche nach einem iPod. Nach kurzem googlen habe ich mich für das 80GB Modell entschieden (das Ding wird in geraumer Zeit gebraucht und ihr werdet schon noch erfahren warum ;)) und zu suchen begonnen. Ohne viel zu Zögern stöberte ich in dem Portal eines Kunden der Anexia: Gimahhot

Dort fand ich dann auch recht flott einige brauchbare Angebote:

Gimahhot Suche: apple ipod 80gb und Gimahhot Suche: apple ipod

Da ich ja auch nicht unbedingt farbenfroh bin :D, kommt nur ein schwarzes Modell in Frage: Gimahhot Apple Ipod 80GB für 205,90 Eur.

Erstens bin ich gespannt wann das Teil bei mir ankommt und zweitens freu ich mich auf mein anderes neues Spielzeug :D.

12 Gedanken zu „iPod, Gimahhot und die endliche Suche …

  1. Möcht wissen wozu du so nen Dreck brauchst…singst halt selber..hat 2 Vorteile: 1.) Du bist dann sicher alleine auf der Strasse und dich überfährt ganz sicher keiner und 2.) du sparst dir an Haufen Kohle. 😀 😀

  2. Tach,

    ich hätte dir einen ipod touch empfohlen. Habe am Montag die 16Gb Version bekommen (250€ anstatt 369€). Das Ding ist klasse!
    Mit wlan ist da alles Möglich:
    Email
    Internet-surfen
    Wetter abrufen
    Aktien beobachten
    geht schon von Anfang an.
    Mit einer entsprechenden Öffnung der Schreibrechte (dauert 30Sek.; google: Jailbreak) kann man alles mit dem Ding machen. 9991239 Millionen Spiele, genauso viele Programme usw. Man könnte sogar Apache und php installieren.
    Ich kann jetzt im Bett liegen und mit meinem Touch meinen Pc bedienen. Extrem praktisch zum Sender umschalten. Naja es geht quasi alles. Nur Geld Drucken funktioniert nicht wirklich 😀

    Phil

  3. Dennoch…extremst unnötiges Teil, dass ausserdem noch viel zu viel kostet..

  4. @Werner,
    richtig, 300Euro für einen mp3 Player mit ein paar extra Features ist ja Wahnsinn 🙂

    @Jürgen,
    was willst du denn bitte schön mit 80GB mp3’s im Auto, da kannst du ja nach Australien fahren und zurück oder 300x um Österreich herum, ohne dir um die Musik Sorgen zu machen 😀

  5. @gamerphil: Und nach einer Million Schreibvorgänge ist das Ding zum Wegschmeißen… *Gegner von Flash-Speicher ist*

    @Jürgen: Erzähl uns dann, wie er ist, ich überlege schon länger, meinen 4G-iPod auszutauschen.

  6. Also bitte… Um diesen Monopolwahn etwas entgegenzusetzen, muss man schon manchmal gfälligst auf schlechtere, eventuell auch teurere Produkte zurückgreifen. 😛

  7. Willkommen in der Apple-Gemeinde!
    Viel Spaß mit deinem neuen Freund. 😉
    Monopole mag ich nicht, desswegen kauf ich kein Windows. Als gute Alternative kommt da nur OSX in Frage, da ich Linux nicht mag (sonnst wäre das die Alternative). 😛

  8. Pingback: /dev/blog von Jürgen Jaritsch » Blog Archiv » iPod, Gimahhot und doch noch eine Änderung …

Kommentare sind geschlossen.