Tag #121: Fr. G, Fr. J. und Zeitlupe …

Fr. G. ist aus dem Krankenhaus zurück – liegt leider flach. Die Gute war ja gestürzt und hatte einen Oberschenkelhalsbruch. Fr. J. wollte heute unbedingt hinaus – und so hat sie sich dann auch für gut 1 Stunde vertschüsst und niemand hat sie gefunden. Alle in totaler Panik, plötzlich spaziert sie durch die Türe und meint „Draußn‘ is heut kalt!“. War für mich sehr unterhaltsam – ich war mit Fr. S. (die neue Bewohnerin) beschäftigt und „leider“ unabkömmlich. Soo ein Zufall.

Leider verging die Zeit heute eher im Zeitlupen-Tempo als mit Lichtgeschwindigkeit 🙁 .

Dienstplan für April …

Sollte mich jemand (warum auch immer 😛 ) erreichen wollen, so möge er bitte meinen Dienstplan beachten (wenn ich keine Zeit habe, hebe ich auch nicht ab 😉 ):

Dienstplan April 2007

Für die vollständige Ansicht den Plan hart klicken – der braucht das 😉 .

PS: X = Dienst

phpBB, Zeitumstellung und graue Haare

Langsam aber sicher treibt mich der original Source dieses Boards in den Wahnsinn. Es verwendet die Systemzeit, kann jedoch daraus keine korrekte Uhrzeit bilden (im Bezug auf die aktuelle Sommerzeit-Umstellung). Faszinierend. Was bleibt einem anderes übrig, als den original Source zu lesen, einen Fix zu schreiben und diesen dann in den eigenen Rewrite zu portieren? Ich finde so etwas zum Kotzen *grml*.

Posting im uttx.net-Board

PS: Die restliche Zeitumstellung verlief ohne Probleme.

„Tut mir leid …“

Die Datenerfassung, welche Anfang Februar begann, hatte weitreichende Folgen: zig tausend User-Accounts wurde gelöscht, die darüber publizierten Daten gelöscht. Immer wieder kontaktieren mich (ehemalige) User, ob es denn nicht möglich wäre, die gelöschten Accounts wiederherzustellen. Dies ist definitiv nicht möglich, da sowohl die Accounts selbst, die hinterlegten Inhalte, als auch sämtliche persönliche Daten der User gelöscht wurden (und auch werden, wenn ein Account gelöscht werden muss).

Weiterlesen

Tag #112: Idiotenarbeit, Einkaufstour und Motivation …

Hätte eigentlich die Idiotenarbeit abschließen sollen, ging sich aber zeitlich nicht aus. Es tut mir so schrecklich leid 😀 .

Damit ich auch einen Zeitvertreib hatte: Einkaufstour für die PDL (Pflegedienstleitung). Hofer und Apotheke waren die Anfahrtsziele – gut eine Stunde gebraucht – fein, fein.

Motivation war zur Abwechslung nicht im Keller.